Warum Speditionen unbedingt auf Instagram aktiv sein sollten
BY Lucas Fischer
| Mrz 16, 2021
| Recruiting
BY Lucas Fischer
Mrz 16, 2021
Recruiting

Instagram, TikTok und Co. bewegen die Massen und verzeichnen enorme Nutzerzahlen. Besonders die Zielgruppe der 16 – 35 Jährigen bewegt sich täglich auf den besagten Plattformen – unser Nachwuchs oder die Mitarbeiter von Heute und Morgen!

Zahlen & Fakten

Vergleicht man beispielsweise die Zahlen von der bisher größten Social Media Plattform Facebook, mit den Zahlen der Plattform Instagram, verdeutlichen wir das Ausmaß der Beliebtheit der App:

Instagram in Deutschland 2021
21 Millionen Instagram Accounts und 18 Millionen aktive Instagram-Stories Nutzer mit einer täglichen Verweildauer von ca. 32 Minuten (2014 waren es nur 7 Minuten)

Funfact:
Im Jahr 2016 waren es nur neun Millionen Nutzer. Zum Vergleich: Facebook hatte im selben Zeitraum nur rund vier Millionen Nutzer. Somit ist Instagram eines der am rasantesten wachsenden Netzwerke aller Zeiten.

Aber warum ist Instagram so beliebt und wieso sollte man genau hier als Spedition sichtbar werden?

  1. Gutes Recruiting setzt voraus, seine Stellenanzeigen vor allem da sichtbar zu machen, wo sich die Zielgruppe aufhält – nahezu jeder in der Zielgruppe der 16 – 35-Jährigen befindet sich auf Instagram und ist dort erreichbar und dementsprechend empfänglich für Botschaften Ihrer Spedition.

2. Noch nie war es für Unternehmen so einfach, sich öffentlich vor tausenden von Menschen der eigenen Zielgruppe, nur mit einem Klick zu präsentieren. Im Falle der Speditionen setzt man auf das sogenannte „Employer Branding“ via Instagram – zeigen Sie, was Sie als Arbeitgeber ausmacht. Der Mitarbeiter von Morgen entscheidet sich, eine Bewerbung zu versenden, wenn ihn die Social-Media-Kanäle des Arbeitgebers ansprechen.

3. Das Nichtvorhandensein eines Social-Media-Kanals ist für viele Bewerber bereits ein Ausschlusskriterium – im 20. Jahrhundert ist es nahezu Pflicht, sich für gute Arbeitgebermarken öffentlich auf sozialen Netzwerken zu präsentieren. Wenn man jetzt noch das Handwerk von Instagram beherrscht, kann man zahlreichen Problemen vorbeugen.

Nur warum ist Instagram überhaupt so beliebt und genießt so immense Nutzerzahlen?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, zitiere ich Dar Meshi – Professor an der Michigan University. Er untersuchte an der Freien Universität Berlin Menschen, die Social Media benutzen, mit einem MRT. „Der Gehirnscanner zeigte, welche Gehirnregionen beim Posten, Liken und Geliked werden aktiv sind. Blinkt ein Like, blinkt es im Belohnungszentrum, dem sogenannten „ventralen Striatum“.
Dieses Zentrum wird normalerweise bei Aktivitäten, wie z.B. Essen, Trinken, Sex und Geld aktiv – oder beim Drogenkonsum. Mit anderen Worten: Instagram schüttet Dopamin aus – der Grund, weshalb wir diese App immer und immer wieder aufsuchen.“

Was kann man als Spedition tun?

Viele meiner Kunden und Partner haben rein gar nichts mit sozialen Medien zu tun, warum auch? Viele denken, „wenn ich Social Media als Unternehmen nutze, muss ich damit auch meinen Vertrieb entlasten. Unsere Kunden sitzen aber nicht tagtäglich auf Instagram oder Facebook fest – daher ist das Thema nicht relevant!“

Als Marketer, der schon seit vielen Jahren seinen Kunden dabei geholfen hat, konkrete Umsätze über gezieltes Social-Media-Marketing einzufahren, kann ich natürlich recht geben. Aber Social Media ist so vielfältig und hat uns vorrangig in den letzten Jahren gezeigt, welches enorme Potenzial sich dahinter verbirgt.

Also warum die Social-Media-Kanäle nicht ausschließlich so aufbauen, dass man attraktiv für das eigene und neue Personal wirkt?

Und hier kommen die gigantischen Vorteile für Speditionen:
1. Sammelt Eure Vorteile für Mitarbeiter gegenüber Mitbewerbern und macht es sichtbar

2. Kreiert eigene Aktionen oder Contests für die Mitarbeiter auf Instagram
ODER

3. Nutzt das Netzwerk ganz konkret, um Eure Stellenanzeigen sichtbar zu machen.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten!
Bei uns im Kurs erfahrt ihr via Schritt-Für-Schritt-Anleitung, wie ihr Eure Öffentlichkeitskanäle aufbaut.

Fordert jetzt ein kostenloses Erstgespräch an und profitiert schon morgen von Eurem neuen Wissen!

Ihr wollt mehr erfahren?
Abonniert uns auf LinkedIn, um keinen Blog-Artikel mehr zu verpassen.

PS:
Warum Social Media sogar für die Akquise enorme Vorteile bieten kann, erfahrt Ihr bei uns im Kurs.

Kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.